Volksschule

DIE ZEIT FÜR NEUGIER UND FREUDE AM LERNEN

Die Lauder-Chabad-Volksschule schließt einerseits an die Vorschulgruppe  des Kindergartens an, andererseits werden auch jedes Jahr neue Schülerinnen und Schüler integriert. Dabei wird auf den jeweiligen Entwicklungs- und Wissensstand jedes Kindes Rücksicht genommen. Der Unterricht erfolgt in kleinen, effizienten Gruppen nach modernsten Methoden und in Einklang mit dem österreichischen Lehrplan und vermittelt eine erstklassige, ausgewogene Allgemeinbildung. Die Unterrichtssprache für die jüdischen Fächer ist Hebräisch. Die Tora-Fächer und Hebräisch werden nach der hocheffizienten Tal-Am/Tal-SelaMethode unterrichtet, die u.a. „Brain based learning“, die Berücksichtigung von multiplen Intelligenzen und das Erleben des Gelernten bietet.

VS (3)
1570-404

Dipl. Päd. Olivier Hennes, Volksschuldirektor

Aktuelles vom Campus