post

Neues Lehrbuch für Jüdische Geschichte am ORG Lauder Chabad

Neues Lehrbuch für Jüdische Geschichte am ORG Lauder Chabad

Eines der Privilegien, in dessen Genuss die Schülerinnen und Schüler jüdischer Schulen in Wien kommen, sind Schulfächer wie etwa „Jüdische Geschichte“, die bis zur Matura geführt werden. Gerade im Hinblick auf die Zentralmatura und die neuen Lehrpläne ist es sehr wichtig, die richtigen Schulbücher zu haben, die den Anforderungen des Gesetzgebers entsprechen und Raum für individuelle Gestaltung des Unterrichtes lassen. Es freut uns deshalb ganz besonders, dass der Direktor der jüdischen Fächer am ORG, Prof. Levi Sternglanz, ein im deutschsprachigen Raum einzigartigesimg_9925-1 Lehrbuch für den kompetenzorientierten Unterricht im Fach Jüdische Geschichte erstellt hat. Auf 300 Seiten werden 15 Schwerpunkte aus dem Themenkorb Jüdische Geschichte aufgegriffen und gehaltvoll und anregend präsentiert.  Neben einer erstklassigen Auswahl an Inhalten, anhand derer sich die Schülerinnen und Schüler den Themen annähern, gibt es eine Vielzahl an Arbeitsaufgaben, Verständnisübungen und Aufforderung zur Kontextualisierung des Gelernten. Anhand dieses sogenannten Kompetenztrainings wird die Aneignung von Wissen in grundlegenden  und messbaren Zieldimensionen innerhalb des Unterrichtsfaches gewährleistet.

Mit Professor Sternglanz, der auch der Übersetzer und Herausgeber eines umfangreichen und grundlegenden Werkes der jüdischen Philosophie aus dem Hebräischen ins Deutsche ist, haben wir einen idealen Urheber für dieses hochwertige Lehrbuch gefunden, das ab diesem Schuljahr in der gesamten Oberstufe des Lauder Chabad Gymnasiums zum Einsatz kommt!