post

Kindergarten Sommerfest am Campus

Kindergarten Sommerfest am Campus

Sommerfest am Lauder Chabad Campus

Das allseits beliebte Sommerfest des Lauder Chabad Kindergartens fand auch dieses Jahr im Juni an einem makellosen Sonnentag am Schulcampus beim Augarten statt. Die Aufregung der Kinder war groß, konnten sie an diesem Tag doch nun endlich die seit Wochen geübten Lieder vor einem breiten Publikum zum Besten geben. Doch alles der Reihe nach. In der Früh fanden sich zunächst die Eltern und Kinder in der Schulsynagoge für eine Vorstellung der besonderen Art ein. Nach kurzer Begrüßung und Ansprachen durch die Kindergartenleitung, waren die Kinder dran: vier Lieder, davon zwei auf Deutsch und zwei auf Hebräisch wurden in eindrucksvollerweise vorgetragen, sehr zur Begeisterung der anwesenden Eltern. Die Liebe und Zeit, die seitens der Pädagoginnen in das Einstudieren der Lieder floss, waren klar ersichtlich. Den nächsten Programmpunkt stellte eine Videopräsentation dar, die eigens für das Sommerfest unter reger Anteilnahme der kleinen Nachwuchstalente erstellt wurde.

Luftburgen, Karussell, Kreativ-stationen

Doch nun war es endlich soweit: Die Kinder führten ihre Eltern nach draußen auf den Schulhof, wo eine Reihe an aufregenden Stationen auf sie warteten. Das Schminken, die Bastelstationen und die Seifenblasenkunst erfreuten sich höchster Beliebtheit, doch wurden diese Station von einer weiteren Attraktion buchstäblich überschattet: den Luftburgen! Das vergnügte quietschen der Kinder ob der Rutschen und Burgen in ihrem Schulhof, die erfreuten Mienen Eltern, die den Vormittag auch dazu nutzten, sich untereinander und mit den Pädagoginnen und der Kindergartenleitung in angenehmer Atmosphäre auszutauschen, machten den Vormittag zu einem vollen Erfolg. So muss Kindergarten aussehen!

„Doch fehlt nicht“, werden sie nun gleich mit gutem Recht sagen, „zu einem wahrlich gelungenen Kinderfest nicht auch noch…“? Richtig! Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Von den Kindern liebevoll hergestellte Backwaren sowie kühle Erfrischungen gaben dem Ereignis noch eine spezielle kulinarische Note. Wir bedanken uns bei allen Pädagoginnen, Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, der Kindergartenleitung, den Eltern und vor allem den Kindern für das gelungene Fest! Oh, und das Karussell! Haben wir das Karussell erwähnt?!