post

Kindergarten: Ausflug auf die Vet-Meduni Wien

Kindergarten: Ausflug auf die Vet-Meduni Wien

Diese Woche war es endlich soweit: Die Kinder der „blauen Gruppe“ des Kindergartens machten einen Ausflug auf die Veterinärmedizinische Universität Wien im 22. Bezirk. D4710aab6-fd90-4664-97ca-76ef4cf43ac4ort trafen sie die Fledermausexpertin Dr. Gabriele Schaden auf der klinischen Abteilung für Interne Medizin für Kleintiere. Bereits im Vorfeld setzten sich die Kinder auf kreative Weise im Rahmen des 0fb7e53d-824d-437d-b991-e87e4619df66Themenschwerpunktes „Mitten im Herbst“ mit Fledermäusen auseinander: In den letzten Wochen lernten die Kinder spielerisch viel wissenswertes rund um die Lebensgewohnheiten der Tiere,  von denen es weltweit mehr als 900 Arten gibt. Die Kinder bastelten auch selbst Fledermäuse, hangen verkehrt an der Sprossenwand um die Schlafposition der Fledermäuse selbst auszuprobieren. Auch die Fledermausstirnbänder der Kinder können sich sehen lassen. Frau Dr. Gabriele Schaden, die 2010 für ihre Arbeit mit dem Wiener Tierschutzaward ausgezeichnet wurde, kümmert sich an der Veterinärmedizinischen Universität um verwaiste und verletzte Fledermäuse und zeigte den staunenden Kindern zwei echte Fledermäuse. Ein Picknick in den Räumen der Vet-Meduni rundete den Ausflug, der auf viele Kinder einen große Eindruck machte, ab.

Vielen Dank an die Pädagoginnen Michelle Hofmann und Nadine Kempke für diese großartige Initiative, bei der die Kinder so viel lernen konnten! Lediglich das Thema „Nachtaktivität“ möge – so konnte von mehreren Eltern vernommen werden – nur ja zu diesem Zeitpunkt keine Relevanz für unsere kleinen Nachwuchs-Forscherinnen und Forscher haben…

 

EINLADUNG ZUM

TAG DER OFFENEN TÜR

FÜR ALLE SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER DER 4: KLASSE MS:

MITTWOCH, 22. JÄNNER, VON 09.00 BIS 13.00 UHR

UND AM ABEND ZUM

INFORMATIONSABEND 

FÜR ALLE SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER SOWIE DEREN ELTERN

ZUM THEMA:

„WOHIN NACH DER 4. KLASSE MITTELSCHULE?“

UM 18:00 uHR IM COMPUTERSAAL

(3. STOCK)

UM ANMELDUNG IN DER DIREKTION (TEL:. 01 334181840) WIRD GEBETEN