post

Das große Hort-Finale

Das große Hort-Finale

Bühne frei

Nach mehreren Monaten des wöchentlichen Trainings und der Übungsstunden, wurde in den letzten Wochen in im Tanzunterricht schon konkret auf die Abschlussvorführungen hingearbeitet. Im Fußballtraining bereitete man sich unterdessen auf das große Abschlussmatch vor. Wenige Tage vor dem Ende des Schuljahres war es dann soweit. In nur einer Woche fanden in allen Kursen vor einem Publikum aus begeisterten Eltern, Geschwistern, Großeltern und Freunden die spektakulären Vorführungen statt.

Ballet

Im Balletunterricht überzeugten die Tänzerinnen nicht nur mit der Zurschaustellung und Anwendung der erlernten Grundstellungen, sondern auch deren genauer Anwendung in unterschiedlichen musikalischen Settings. Die Aufführung kam bei den Eltern enorm gut an, die Kinder freuten sich zudem über das spezielle Outfit, dass sie eigens für die Vorstellung bekamen.

Jüdisches Tanzen

Einen speziellen Charackter hatte auch die Tanzvorführung des jüdischen Tanzkurses: Sowohl traditionelle jüdische, als auch zeitgenössische israelische Melodien begleiteten eine Performance der Extraklasse. Die erste Gruppe des jüdischen Kindertanzkurses setzte die Messlatte für alle künftigen Abslolventen dieses vielversprechenden Kurses gleich sehr hoch an.

Fußball

Unweit der Schule im Augarten fanden indessen in zwei Durchgängen das große Abschlussmatch des Fußballkurses statt. Die jungen Kicker überzeugten nicht nur mit Motivation und Begeisterung, sondern auch mit fußballerischem Können. Technisches Können und Mannschaftsdisziplin resultierten in einem harten und fairen Match. Die taktischen Zurufe der vielen Trainer (oder waren das doch die anwesenden Väter?!) trugen ebenfalls zum speziellen Charakter des Sportevents statt. Die Stimmung der Sportler, Eltern, Trainer und Hortpädagogen an dem sonnigem Nachmittag im kühlenden Schatten der Bäume des Augartens war erstklassig.

Unser Hort

Im Hort des Lauder Chabad Campus wird besonders darauf geachtet, den Schulalltag mit ausgleichenden Aktivitäten zu ergänzen. Deshalb wird besonders auf ein vielseitiges Bewegungsangebot geachtet. Mehrmals im Laufe des Schuljahres haben Kinder die Möglichkeit, sich basierend auf ihren Interessen für unterschiedlichste Kurse anzumelden. Neben den stets besonders beliebten Fußball- und Schwimmkursen, gab es im letzten Semester auch spezielle Angebote im Tanzbereich. Die Kinder konnten aus drei Tanzkursen wählen: Ballet, Hip-Hop, und jüdische Tänze. Wie auch die klassischen Sportkurse, wurde das Angebot sehr gut angenommen.

Lesen Sie hier mehr über den Hort am Lauder Chabad Campus

COVID-19 – Coronavirus

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

Wir bitten Sie, Ihr Kind im Krankheitsfall zu Hause zu lassen bis es wieder gesund ist, und natürlich ärztlichen Rat einzuholen. Wir beziehen uns auf die „üblichen“ saisonalen Krankheiten. Wir wollen, dass Sie sowohl Ihr Kind als auch die Gemeinschaft (KlassenkollegInnen, LehrerInnen, Schulpersonal) schützen.
Im speziellen Fall von Coronavirus existiert eine „Corona Hotline“, die kostenlose
Telefonnummer 0800 555 621 sieben Tage die Woche von 0-24 Uhr. Im Verdachtsfall (Fieber, Atemwegssymptome, UND Kontakt zu einem Verdachtsfall oder bestätigtem Fall) bitte die Nummer 1450 wählen, im Verdachtsfall kommt ein Team zu Ihnen und nimmt einen Sekretabstrich vor. Es soll betont werden, dass, soviel man jetzt weiß, 80% der bestätigten Erkrankungsfälle mild verlaufen und es kaum Todesfälle bei unter 30-jährigen gibt. Die meisten Todesfälle gibt es bei Menschen über 60, Risikofaktoren sind Herz-Kreislauferkrankungen, chron. Atemwegserkrankungen, Diabetes, Bluthochdruck, Immunsuppression.

KLICKEN SIE HIER UM ZU ERFAHREN, WIE SIE SICH VORBEUGEND SCHÜTZEN KÖNNEN